Die körperliche Unversehrtheit von AfD-Abgeordneten gilt dem linksradikalen Pöbel nichts – Emil Sänze zum Angriff auf den Abgeordneten Stefan Räpple

Stuttgart. Geradezu offen geduldet von den politischen Eliten unseres Staates, gelten demokratisch gewählte Abgeordnete der demokratisch verfassten AfD im linksradikalen Milieu offenbar als vogelfrei. Am Samstag, dem 8. Dezember 2018 (s. dpa-meldung vom 11. Dezember) warfen anlässlich einer von Stefan Räpple angemeldeten Demonstration gegen den sogenannten Globalen UN-Migrationspakt linke Gewalttäter aus einer Gegendemonstration heraus eine …

weiterlesen →

„Ein Drittklässler kann sehen, dass etwas nicht stimmt“

Emil Sänze MdL über die Ergebnisse des NSU-Untersuchungsausschusses Stuttgart. Mit deutlicher Kritik reagiert Emil Sänze, stellvertretender Vorsitzender und Pressepolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, auf die Vorstellung der Arbeitsergebnisse des Untersuchungsausschusses Rechtsterrorismus/NSU BW II am 3. Dezember und die Relation zwischen den Kosten der Angelegenheit und deren Ertrag: „Die Sache ist doch wie das Hornberger Schießen ausgegangen. …

weiterlesen →

Dank Blockadehaltung der Mehrheitsparteien weder kostenlose Schülerbeförderung noch Erneuerung der Feuerwehr-Fuhrparks oder Grunderwerbsteuersenkung

Mangelnde Bürgernähe: Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD und FDP stimmen gegen finanzielle Entlastungen der Bürger Stuttgart. Einen weiteren Beleg für ihre bestenfalls rudimentär ausgeprägte Bürgernähe lieferten die im Landtag von Baden-Württemberg vertretenen Parteien Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD und FDP bei der heutigen Abstimmung über den Nachtragshaushalt 2019. Vorrangig aus politischem Kalkül und …

weiterlesen →

Feigheit in lebenswichtigen Angelegenheiten der Nation

Emil Sänze MdL zur Auffassung von EuGH-Funktionären, die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank seien statthaft Stuttgart. Wie aus der „Süddeutschen Zeitung“ vom 4. Oktober 2018 hervorgeht, hatten vier deutsche Kläger, darunter der bekannte frühere CSU-Politiker und Jurist Peter Gauweiler, vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die viel kritisierte Praxis der EZB geklagt, in großem Stil Anleihen europäischer Staaten …

weiterlesen →

Tiefpunkt der Amtsführung von Landtagspräsidentin Muhterem Aras

Fraktion der AfD fordert zum wiederholten Male den Rücktritt Stuttgart. Im Verlauf der heute von der AfD-Fraktion beantragten aktuellen Debatte „Kinder und Familien vor linksideologische Einflüssen schützen – gegen sozialdemokratische Abtreibungspläne und Gesinnungsprüfungen im Kindergarten“, in der mehrfach zugespitzte Äußerungen und Zwischenrufe getätigt wurden, wurden die Abgeordnete Stefan Räpple (AfD) und Dr. Wolfgang Gedeon (fraktionslos) …

weiterlesen →