Familienunternehmen endlich in der Realpolitik angekommen

Stuttgart. „Ich freue mich, dass der Wissenschaftliche Beirat der Stiftung Familienunternehmen endlich in der Realpolitik angekommen ist.“ Mit diesen Worten würdigt der europapolitische Fraktionssprecher Emil Sänze MdL die Kritik namhafter Beiratsmitglieder am Bestreben der EU-Kommission, den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach der Corona-Krise mit einer „grünen“ Investitions-, Wettbewerbs-, Währungs- und Finanzpolitik betreiben zu wollen. „Es sind genau …

weiterlesen →

Bauer muss für Wissenschaftsfreiheit sorgen

Stuttgart. Der wissenschaftspolitische Fraktionssprecher Dr. Bernd Grimmer MdL hat Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) eine Mitschuld zugewiesen, dass unabhängige Wissenschaftler jetzt ein „Netzwerk Wissenschaftsfreiheit“ gründen mussten. „Das Manifest des Netzwerks beklagt, dass Hochschulangehörige ihre Forschungs- und Lehrfreiheit selbst beschränken, weil sie antizipieren, mit Äußerungen, Themenstellungen oder Veranstaltungen als Person diskreditiert zu werden. Diese eigentlich absurde und …

weiterlesen →

Konzept und Architektur JVA Rottweil überdenken

Stuttgart. Der Rottweiler Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Emil Sänze MdL hat sich für eine Neukonzeption der JVA Rottweil ausgesprochen. „Nachdem bereits die Kosten von 120 Millionen auf 200 Millionen gestiegen sind, wurde jetzt die Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro gekündigt. Damit wird klar, dass der Bau der JVA Rottweil tiefer in die Krise hineinschlittert – wie alle …

weiterlesen →

Euro mehr nach Brüssel heißt 133 Mrd. weniger im Land.

Stuttgart. Der europapolitische Fraktionssprecher Emil Sänze MdL hat das Schweigen von Bundes- und Landesregierung zu den Kosten des 750 Mrd. EU-Corona-Wiederaufbaufonds kritisiert. „Am 12. Februar wurde diese riesige Geldverschiebung abschließend in der EU und damit von der Bundesregierung beschlossen. Wir reden hier über wahnsinnig viel Geld des deutschen Steuerzahlers, das via Brüssel in andere Länder …

weiterlesen →